Frühling Sommer Herbst
Winter Mond & Sterne Sprachförderung
SOMMER: Ich bin Ich

Neues aus der Sommergruppe

Seit Dezember beschäftigt die Kinder der Sommergruppe die Frage nach der eigenen Identität Aus dem „ICH bin ICH“ konnten die Kinder das Bewusstsein mitnehmen: Ich gleiche niemandem, ich bin einzigartig und ich muss auch nicht anders sein. Dieses Wissen um die eigene Exklusivität ist eine gute Basis für ein gesundes Selbstvertrauen und war uns wichtig. Die Familie ist die erste und wichtigste Bindung für ein Kind. Hier erfährt es, Geborgenheit, Liebe, Sicherheit, Führsorge und Vertrauen. Die Wertschätzung, die die Kinder in ihrem Elternhaus erfahren haben, war maßgebend für ihr Werkverhalten und die aktive Einbeziehung der Eltern/ Familien stärkte das Selbstbewusstsein der Kinder und stabilisierte ihre Ich-Identität. Zum Abschluss des Projekts „Ich und meine Familie – Meine Familie und ich“ ist eine Familien-Olympiade mit Brunch geplant.

Ihre Sommergruppe