Frühling Sommer Herbst
Winter Mond & Sterne Sprachförderung
SPRACHFOERDERUNG: Neue Projekte

Projekte und Angebote aus der Sprachförderecke

Nach den Sommerferien haben wir viele Anlässe entdeckt, die Kinder sprachlich zu begleiten. Spannende Gespräche regen die Fantasie der Kinder an. In der Turnhalle tauschen wir die Rolle des Trommlers und Sprechers beim Spiel „Feuer, Wasser, Blitz“. Sie müssen sich trauen, laut und deutlich zu sprechen, sodass die anderen Kinder die Wörter gut verstehen, wenig wiederholen, was nicht für alle Kinder immer einfach ist Den eigenen Rhythmus zu finden beim Trommeln und angemessene Pausen machen, ist eine Herausforderung für Kinder.
„Ratz Fatz in Bewegung“, ist ein neues Turnhallenspiel, das gerade für die vielen kleinen „Eingewöhnungskinder“ spielerisch das Kennenlernen von Wörtern und Oberbegriffen leicht macht. Die vorweihnachtliche Bücheraktion der Buchhandlung Machwirth, die jährlich im November stattfindet, nutzen wir immer wieder gerne, um den Kindern und Eltern die Möglichkeit zu geben, in Ruhe die Bücher anzuschauen. So auch dieses Jahr. Einige Kinder lieben es, gemütlich im Flur zu sitzen und sich vorlesen zu lassen, andere möchten Bilder, Geschichten oder Wissensthemen erklärt haben. Das „Lieblingsbuch der Stadt Alzey“ der jungen Leser der Buchhandlung Machwirth wurde am 25. Oktober, am Ende der gleichnamigen Aktion in den Räumen der Volksbank demokratisch von Kindern aus 7 Alzeyer Kitas gewählt. Wir waren auch dabei. Am Freitag, dem 17. November war der bundesweite Tag des Vorlesens. Unsere Sprachförderkräfte nutzte unsere schöne Leseecke, um den Kindern nach deren Wunsch Geschichten vorzulesen. Aber auch ganz selbstständig und ohne Aufforderung sitzen Kinder in dieser Leseecke und Blättern in Büchern.

Iris Poßmann