Frühling Sommer Herbst
Winter Mond & Sterne Sprachförderung
MONDSTERNE: Neues 2017/3

Neues aus der Krippe - Eine spannende Zeit!

In den letzten Monaten und Wochen gab es sehr viel zu erleben in unserer Krippe! Im Oktober begrüßten wir den Herbst mit seinen bunten Farben. Wir waren oft mit dem Krippen-„Bus“ unterwegs, sammelten Blätter, Kastanien und fühlten den „Puste-Wind“ Natürlich fanden auch alle Kinder die Geschichte vom Sant Martin sehr interessant. Wer Lust hatte, bastelte für das Laternenfest, aus Kleister und Schnipsel, eine tolle Laterne. Besonders das Rollenspiel, „Sankt Martin“ mit dem Bettler, bereitete allen Spaß! So kam der Martin auf dem Pferd angeritten und teilte seinen roten Mantel mit dem Schwert. Freudestrahlend gab er dann einen Mantelteil dem frierenden Bettler. Es war toll mitzuerleben, mit welcher Begeisterung die Kinder diese Geschichte immer wieder nachspielen wollten.

Jetzt sind wir schon im letzten Monat des Jahres, im Dezember, angekommen. Ein Monat mit vielen Düften, Überraschungen und Heimlichkeiten. Wir haben unsere Gruppenräume geschmückt und in jeder Gruppe hängt ein Adventskalender. Jeden Montag treffen wir uns zum gemeinsamen „Adventssingen“ und zünden eine neue Kerze am Adventskranz an. Leckerer Plätzchen-Duft strömte durch unsere Krippe als unsere Kleinen eifrig Plätzchen gebacken haben.

Am 6.Dezember besuchte uns der Bischoff Nikolaus. Die Kinder waren an diesem Tag sehr, sehr aufgeregt! Mit großen und strahlenden Augen erhielt jedes Kind ein kleines Geschenk von ihm.

In den letzten Tagen des Jahres beschäftigen wir uns mit der Weihnachtsgeschichte. Wir lernen Josef und Maria kennen. In einer Weihnachtskrippe treffen viele Tiere auf das Christkind. Mit Plätzchen, Liedern und Weihnachtslichtern stimmen wir uns auf das Weihnachtsfest ein!

Das Krippen-Team wünscht allen Kindern und Eltern ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!