Kiga Krippe Kita gemeinsam KIGA: St. Martin 2020

„Laterne, Laterne, …“

Trotz der aktuellen Lage wollten wir es uns nicht nehmen lassen, gemeinsam St. Martin zu feiern.

Am 10.11.20 um 16:45 Uhr wurden die Kinder in ihren Gruppen empfangen. Ein Teil der Eltern brachte die Kinder durch den Garten an die Gruppentüren und der andere Teil brachte die Kinder durch den Haupteingang. So konnte beim Bringen und Holen eine Durchmischung vermieden werden. Im Garten loderte ein künstliches Lagerfeuer, an dem wir uns anschließend mit den selbstgestalteten Laternen trafen. Auch hier standen die Kinder der Frühlings- und Sommergruppe auf der einen Seite des Gartens und die Kinder der Herbst- und Wintergruppe auf der anderen Seite.

Wir hörten die St. Martins-Geschichte veranschaulicht durch einen „Erzählsack“. Zum Abschluss wurde das Lied „St. Martin“ auf der Trompete gespielt. Nach einem gemeinsamen Gebet trennten sich die Gruppen-Settings. Die Frühlings- und Sommergruppenkinder erhellten mit ihren Laternen das Außengelände des Kindergartens. Die Herbst- und Wintergruppenkinder leuchteten und funkelten mit ihren Laternen im Krippengarten. Währenddessen wurde ein leckerer Punsch und Brötchen mit Würstchen als anschließende Stärkung für alle Kinder vorbereitet. Diese wurden in den Gruppen gegessen und zum Abschluss des Abends gab es einen „Weckmann“ auf die Hand. Auch unter erschwerten Bedingungen hatten wir einen schönen gemeinsamen Abend.

Ina Frohnhöfer