Kiga Krippe Kita gemeinsam KIGA: Schuki Polizei 2022

Verkehrserziehung in der Kita

26.04.2022

Am Dienstag, den 26.4. und Donnerstag, den 28.4. haben wir Besuch von einer Polizistin und einem Polizisten bekommen, die mit uns über das sichere Auftreten im Straßenverkehr gesprochen haben.

Zunächst wollte Frau Folz, die Polizistin, wissen, wie wir zum Kindergarten kommen, ob zu Fuß, mit einem Roller/Fahrrad, oder mit dem Auto. Bei selbstgefahrenen Fahrzeugen sei es sehr wichtig, einen Fahrradhelm zu tragen. Im Anschluss hat Herr Klein uns erklärt, wie wir uns anziehen müssen, damit wir im Straßenverkehr gut erkannt werden. Reflektoren, Warnwesten und kleine „Katzenaugen“ gehören dazu. Danach durften wir an einer „markierten Straße“, die sie aus Seilen gelegt haben, zeigen, wie wir sicher über die Straße gelangen. Das haben wir alle schon wirklich gut gemacht. Das Handausstrecken signalisiert den Autofahrern, dass wir über den Zebrastreifen möchten. Und erst wenn die Autos wirklich stehen, gehen wir auf die andere Seite.

Ein Höhepunkt der Stunde waren das Anschauen des Polizeiautos und die Ausstattung der Uniform. Das Blaulicht, die Handschellen, das Pfefferspray, das Funkgerät sind nur einige Dinge, die wir schon sehr gut benennen konnten.

Weil wir unsere Aufgaben gut gemeistert und schon wirklich viel gewusst haben, haben uns Frau Folz und Herr Klein noch einen Fußgänger-Führerschein überreicht. Es war eine tolle Verkehrsstunde. Vielen Dank auch an Frau Folz und Herr Klein!

Bettina Spinner